Wie gestalten wir ein Gespräch, damit es zu einem bereichernden Dialog wird, aus dem Neues, Verständnis und Weiterentwicklung entstehen kann?

Dialog nach Bohm ist eine frei fließende Gruppen-Konversation, die versucht, unter Benutzung von Bohms Verständnis der Art und Weise, wie Gedanken zur universellen Realität in Beziehung stehen, die Krisen der Gesellschaft und darüber hinaus die Gesamtheit der menschlichen Natur und des Bewusstseins effektiver zu untersuchen.

Die einfachen Grundregeln zum gelingenden Dialog  werden zu Beginn des Abends erklärt.

Mit Daniela Stojsic. Anmeldung ist von Vorteil (info@praesent.li), spontanes Vorbeikommen ebenfalls willkommen.

Datum und Zeit: 2. Dezember, 17 Uhr